Pressemitteilungen

Datum    

Info

10.09.2018

Hannover Messe präsentiert: 3D-Spezialfilament schützt überhängende Teile effektiver

http://www.hannovermesse.de/files/001-fs5/media/bilder/1-news-bilder/branchennews/hmi-id08-083kt-hahnkolb-01.jpg Bislang wird in der Regel das wasserlösliche Filament PVA (Polyvinylalkohol) verwendet, um überhängende Konstruktionsteile beim 3D-Druck zu stützen. Doch PVA lässt sich nur schwer verarbeiten und verlangt nach einer sorgfältigen Lagerung, um die unerwünschte Aufnahme von Luftfeuchtigkeit zu verhindern. Diese Probleme sollen bei der Verwendung des Spezialfilaments SmartSupply der baden-württembergischen Firma Multec der Vergangenheit angehören.

weiterlesen...

 

23.08.2018

3D-grenzlos Magazin präsentiert: Stützstrukturen einfach abziehen

Multec Multirap M500 3D-Drucker HAHN+KOLB stellt neuartiges Sepzialfilament und Stützmaterial „SmartSupport“ von Multec vor, für den 3D-Druck überhängender Konstruktionsteile

weiterlesen...

 

23.08.2018

maschine+werkzeug präsentiert: Stützmaterial für den 3D-Druck von Prototypen

Das Smart-Support-Material von Multec für die Werkstoffe PLA und PLA-HT: Das neue Spezialfilament wird bei ca. 220 °C mit einer zweiten Düse gedruckt und lässt sich nach dem Druckvorgang dank einer natürlichen Sollbruchstelle ganz einfach abziehen. Bild: Hahn+Kolb Hahn+Kolb zeigt auf der AMB neben dem 3D-Drucker Multirap M500 auch das komplett neue Stützmaterial Smart-Support des Herstellers Multec. Das Spezialfilament kommt bei der Fertigung überhängender Konstruktionsteile zum Einsatz und lässt sich nach dem Druckvorgang einfach vom Bauteil abziehen. Eine Nacharbeit entfällt.

weiterlesen...

 

23.08.2018

KEM Konstruktion präsentiert: Neuartiges Stützmaterial für den 3D-Druck

02_HK_MULTIRAP_M500.jpg Nach dem Druckvorgang lässt es sich einfach vom Bauteil abziehen – ganz ohne Nacharbeit. Um überhängende Konstruktionsteile im 3D-Drucker herzustellen, ist Stützwerkstoff notwendig. Bislang war das wasserlösliche Filament PVA (Polyvinylalkohol) das Mittel der Wahl.

weiterlesen...

 

23.08.2018

MM MaschinenMarkt online präsentiert: Leicht zu entfernendes Stützmaterial für FFF-Verfahren

Das Stützmaterial Smart Support von Multec lässt sich vom Bauteil abbrechen. Hahn + Kolb stellt auf der AMB das Stützmaterial Smart Support von Multec aus. Gedacht ist das Filament für die Fertigung überhängender Konstruktionsteile. Nach dem Druckvorgang lässt es sich ohne spezielle Nacharbeit vom Bauteil abziehen.

weiterlesen...

 

22.08.2018

HAHN+KOLB zeigt Multec SmartSupport auf der AMB
 

HAHN+KOLB zeigt Multec SmartSupport auf der AMB

Ludwigsburg, 22. August 2018 – HAHN+KOLB präsentiert auf der AMB neben dem 3D-Drucker Multirap M500 auch das komplett neue Stützmaterial SmartSupport des Herstellers Multec. Zum Einsatz kommt das Spezialfilament bei der Fertigung überhängender Konstruktionsteile. Nach dem Druckvorgang lässt es sich einfach vom Bauteil abziehen – ganz ohne Nacharbeit.
weiterlesen...

 

01.08.2018

WIR - MULTEC GmbH gewinnt Innovationspreis 2017/18

Innovationen geben der Zukunft eine Zukunft!

Ravensburg – „Innovation ist keine Garantie gegen das Scheitern, aber ohne Innovation ist das Scheitern garantiert.“ Das wussten auch die insgesamt 28 Unternehmen, die an der Ausschreibung 2017/2018 des Innovationspreises Landkreis Ravensburg teilgenommen und damit erneut ihre Kreativität und ihren Mut unter Beweis gestellt haben. Diesen vorbildlichen Einsatz, einen innovativen Schritt nach vorne zu wagen, wollen wir belohnen“, so Landrat Harald Sievers, denn, und davon zeigte sich Sievers überzeugt, von der Arbeitsplatzsituation in unseren Unternehmen hänge es maßgeblich ab, ob es gelinge, die Lebensqualität im Landkreis weiter zu verbessern und die sozialen Strukturen so aufrechtzuerhalten, dass sie uns allen weiterhin ein friedliches und wirtschaftlich gutes Zusammenleben ermöglichen.

weiterlesen...

 

23.03.2018

HAHN+KOLB auf der Control 2018

Ludwigsburg, 23. März 2018 – HAHN+KOLB präsentiert auf der Control erstmals das neue Kleinlast-Härteprüfgerät Q10 CHD-Master von Qness für das Prüfen von Verläufen an randschichtgehärteten Bauteilen. Zudem stellt der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant das mobile UCI-Härteprüfgerät SonoDur2 vor für die schnelle Härteprüfung in Produktion und Qualitätssicherung. Am Stand zu sehen sind auch der neue Ausgabeautomat HK-MAT FP für die sichere Aufbewahrung hochwertiger Mess- und Prüfmittel sowie der industrielle 3D-Drucker Multirap 800 von Multec.
weiterlesen...

 

08.11.2017

HAHN+KOLB erweitert Portfolio um industriellen 3D-Drucker

HAHN+KOLB erweitert Portfolio um industriellen 3D-Drucker

Ludwigsburg, 8. November 2017 – Der Werkzeug-Dienstleister und Systemlieferant HAHN+KOLB verstärkt sein Engagement im Bereich Additiver Fertigung. Hierzu erweitert HAHN+KOLB sein Portfolio um industrielle 3D-Drucker des Herstellers Multec und setzt damit auf Qualität „Made in Germany“. Auf der diesjährigen Formnext vom 14. bis 17. November in Frankfurt stellen HAHN+KOLB als exklusiver Vertriebspartner und Multec erstmals gemeinsam den Multirap M800 vor.

 


weiterlesen...

 

08.06.2017

3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien berichtet über den Industriepreis 2017

4-Fach-Extruder Multex4Move gewinnt INDUSTRIEPREIS 2017 - Multec stellt den innovativen Mehrfachdruckkopf Multex4Move im neuen Industrie-3D-Drucker M800 live auf der Messe Rapid.Tech in Erfurt vor – zusammen mit einer neu entwickelten vollautomatischen Düsenvermessung. 

weiterlesen...

 

30.05.2017

3D make - 3D-Druck in der Industrie - Live auf der Rapid.Tech

Innovationspreis 2017
Neuer Industrie-3D-Drucker M800 mit patentiertem Druckkopf von Multec- Wie schon Ende April auf der Hannover Messe, stellt nun Multec seinen neuen Industrie-3D-Drucker M800 mit dem patentierten Druckkopf Multex2Move auch auf der Rapid.Tech in Erfurt aus.

weiterlesen...

 

14.04.2017

Hannover Messe berichtet über Messeneuheit

Multec Multirap isel Und schon wieder Nachwuchs!

Auf dem Stand der isel Group präsentiert die Multec GmbH erstmals ihren neuen Industrie-3D-Drucker M800, ausgestattet mit dem ebenfalls neuen patentierten Mehrfachdruckkopf Multex2Move.

weiterlesen...

 

13.04.2017

3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien berichtet über Messeneuheit

Druckkopf Multec präsentiert den patentierten Mehrfach-Druckkopf Multex2Move im ebenfalls neu vorgestellten Industrie-3D-Drucker Multirap M800 auf der Hannover Messe vom 24.-28. April.

Additive Fertigung wird mit dem Multirap M800 industriefähig, da dieser neue Druckkopf nicht nur optisch industrielle Kunststoff-Fertigung auf ein neues Level bringt,  sondern vor allem Druckdauer radikal reduzieren kann.

weiterlesen...

 

10.05.2016

MM MaschinenMarkt online präsentiert: Tropffreies Multimaterial-3D-Drucken

Mit der Entwicklung der weltweit einzigartigen Extruder der Move-Generation bringt Multec die 3D-Drucktechnik FDM in eine neue Dimension. So können damit in Zukunft bis zu 4 verschiedene Kunststoffsorten oder Farben in einem Druckvorgang kombiniert werden! Die intelligente Konstruktion verbindet einen durchdachten Vielfach-Filamentvorschub mit einem eleganten, kompakten Vielfach-Düsenkopf. Der 3D-Druck im FDM-Verfahren, mit verschiedenen Farben oder Materialien, kann als die „Hohe Schule“, die bislang kein Drucker wirklich perfekt beherrschte, bezeichnet werden. Eine Neuentwicklung von Multec behebt dieses Manko, des ansonsten einfach zu bedienenden FDM-Drucks, der so auch noch oozingfrei funktioniert.

weiterlesen...

 
 

Firmenanschrift


Multec GmbH

Hauptstraße 11
88377 Riedhausen
Deutschland
Telefon:
07587|950380
Telefax: 07587/9503820
E-Mail: kontakt@multec.de

Support | Fernwartung


Sie haben ein Problem? - Kontaktieren Sie uns

technik@multec.de

 

Geschäftszeiten

Sie erreichen uns unter +49 (0) 7587 - 950380

Montag bis Freitag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr
13.00 Uhr - 16.30 Uhr

.


Unsere Website verwendet Cookies, bei weitere Verwendung unserer Seite gehen wir davon aus, dass Sie einverstanden sind. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklaerung.