4 Materialien • 4 Farben • 4 Düsengrößen

news

Hausmesse Multec Individualtermine

Multec Hausmesse mit Individualterminen 12.-16-10.2020

Workshops nach Ihren Wünschen exklusiv für Sie und Ihr Team

Infolge der Corona-Pandemie wurden alle unsere Messen inklusive der Formnext abgesagt.
Da sich die teilweise komplexen Aspekte des additiven 3D-Drucks am besten durch „reales“ sehen/erleben erklären lassen, bietet Multec allen Interessenten die Möglichkeit Multirap 3D-Drucker, 3D-Scanner im Einzeltermin kennen zu lernen.

Im Zeitraum vom 12.10 - 16.10.2020 veranstaltet Multec eine Hausmesse, bei der durch vorherigen Anmeldung sichergestellt wird, dass sich Besuchstermine von Interessenten nicht überschneiden.

Sie haben die Gelegenheit sich alle Details der Drucktechnik von unseren Experten zeigen zu lassen.

  • Multec Industriedrucker mit patentiertem 4-fach Druckkopf für Kunststoff (M10, M500, M800, M4Metal) und Metall (M4 Metal)
  • Multec Filamentportfolio
  • Reverse EngineeringMöglichkeiten mit 3D-Scan und 3D-Druck
  • Uvm…

 

 

Terminvereinbarung

Wir stehen sowohl in der Woche vom 12.-16.10.2020 mit Workshops zu 3D-Druck, Multec Industrie 3D-Drucker, 3D-Scan und Reverse Engineering als auch zu anderen Terminen für Sie zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns mit unten stehendem Formular,

per Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

oder per Telefon

+49 (0) - 7558 - 949 999 0



  

 

Falls Sie im Zeitraum unserer Hausmesse verhindert sind können auch Individualtermine außerhalb dieses Zeitraums angeboten werden.

Mercedes CLK W208 Maßstab 1:10

Modellauto M1:10 Mercedes CLK original-lackiert vom MB Driftteam

  Abmessung   45 cm Länge  
  Gewicht   670g  
  Material   Multec PLA-HT  
  Druckdauer   52h  

Für das MB Driftteam https://www.facebook.com/MBDRIFTTEAM79/ haben wir ein Modellauto nach einem Originalscan des Mercedes CLK W208 gedruckt, das anschließend originalgetreu lackiert wurde.

Dieser 3D-Druck ist ein gutes Beispiel für die Optimierung der Oberfläche ohne Berücksichtigung der Druckdauer. Die Orientierung wurde so gewählt, dass alle Sichtflächen eine gute Optik aufweisen, obwohl damit sehr viel Stützstrukturen notwendig sind: Das Bauteil selbst wiegt nur 670g, die Stützstruktur 830g.

3D-Scan Modellauto in Simplify3D auf Multirap M800 Drucktisch

Als Material kommt Multec PLA-HTzum Einsatz, da das relativ dünnwandige Modelle eine gute Festigkeit und Temperaturbeständigkeit (Sonneneinstrahlung) aufweisen muss. Dazu ist eine gute Schleifbarkeit hilfreich, da das Modell anschließend nach dem Druckprozess gespachtelt werden soll.

Multec PLA-HThat eine 150% höhere Schlagzähigkeit als ABS und eine vergleichbare Temperaturbeständigkeit. Und diese Vorteile praktisch ohne Warping/Schrumpfung und ohne gesundheitsschädliche Stoffe. Des weiteren überzeugt das Material durch Rezeptur rein aus nachwachsenden Rohstoffen ohne Erdölanteile und volle biologische Abbaubarkeit (auch keine Farbstoffe in der Variante Natur).

Im Timelapse wird der Druckvorgang des Modellautos gezeigt:

Wir brauchen Ihre Zustimmung!

Diese Webseite verwendet Google Maps um Kartenmaterial einzubinden. Bitte beachten Sie dass hierbei Ihre persönlichen Daten erfasst und gesammelt werden können. Um die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Weitere Informationen finden sie HIER